In der Historie der Klavierbaukunst gibt es unwiederbringliche Werte.

Deshalb bewerten wir ein Instrument nach seiner Konstruktion, dem Zustand und dem Klangbild in seiner Erhaltungswürdigkeit.